AktuellAllgemeinPolizei NewsÜberregional

Hausdurchsuchungen und Festnahmen nach Morddrohungen in Luxemburg

Werbung:

Im Zusammenhang mit einer Morddrohung, welche am frühen Dienstagabend in Tarchamps ausgesprochen wurde, wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Diekirch diesbezügliche Hausdurchsuchungen in Tarchamps angeordnet.

Indem anzunehmen war, dass einer der Tatverdächtigen bewaffnet ist, erfolgte die Hausdurchsuchung in Tarchamps durch die Spezialeinheit der Polizei. Kurz nach 22h00 wurden die Tatverdächtigen interpelliert. Bei den Durchsuchungen in einer Wohnung und in zwei Fahrzeugen wurden u.a. eine Handfeuerwaffe, eine größere Summe Bargeld, ca. 350 Gramm Cannabisprodukte sichergestellt.

:Werbung:

Die zwei Personen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und am Mittwochnachmittag dem Untersuchungsrichter vorgeführt welcher gegen beide Tatverdächtigen Haftbefehl erließ.

--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren