AktuellPolizei NewsRegionalSaarpfalz Kreis

Verdacht der Tierquälerei einer Katze in Kirkel-Limbach

::Werbung::

Am Samstag, 29.05.2021, fand eine Katzenbesitzerin ihre schwerstverletzte Katze in einem Vorgarten in der Mozartstraße in Kirkel Limbach. Eine Tierärztin konnte dem Tier nicht mehr helfen und musste es durch Einschläfern von seinem Leiden erlösen.

Es liegt der Verdacht nahe, dass der Katze die Verletzungen durch Misshandlung beigebracht wurden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Homburg in Verbindung zu setzen (06841-1060)

:Werbung:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren