Kaiserslautern: Leicht alkoholisiert Kontrolle des Pkw verloren

In einer Kurve hat ein Autofahrer am Mittwochnachmittag die Kontrolle über sein Auto verloren und einen Unfall gebaut. Der 36-Jährige war mit seinem Ford Fiesta auf der L503 von Kaiserslautern in Richtung Trippstadt unterwegs, als er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Anzeige:

Er kollidierte frontal mit der Schutzplanke auf der linken Fahrbahnseite. Der Fahrer konnte sich unverletzt befreien. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,41 Promille. Vorsorglich wurde der 36-Jährige zur Überwachung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Pkw wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren