AktuellAllgemeinÜberregional

Region um Trier geht in Wasserfluten unter

::Werbung::

Die Region rund um Trier und Bitburg hat es heute massiv getroffen. Permanenter Dauer-Starkregen haben – wie hier in Hetzerrath – seichte Bäche, welche normalerweise gerade mal 20cm Wasser führen binnen Minuten zu wahren Flutwellen angestiegen. Anwohner mussten ihre Häuser mit Sandsäcken schützen.

:Werbung:

Die Wassermassen haben sich ihren Weg direkt durch die Ortschaften und Hauptstraßen gebahnt. Das Wasser ist in die Keller gelaufen, hat Häuser beschädigt und Straßen weggerissen. Die Kanalisation wurde hoffnunglos überflutet.

:Werbung:

Aber: So schnell die Überschwemmung kam, desto schnell war der Spuk auch schon wieder vorbei. Dennoch: Ein immenser Schaden bleibt.

Hier ein Video von der Verwüstung nach der Flutwelle:

:Werbung:
--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren