Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Heusweiler

Gestern, den 18.07.2021, kam es gegen 13:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Heusweiler-Holz, der sich nach ersten Erkenntnissen und Zeugenangaben so zugetragen hat:

Anzeige:

Während ein Funkstreifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Saarstraße aus Richtung Göttelborn kommend zur Auffahrt der A 1 befuhr, bog eine 84jährige Pkw-Führerin aus der Alleestraße in die Saarstraße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des Funkstreifenwagens, wodurch es zur schweren Kollision der beiden Fahrzeuge kam.

Selbst eine sofort eingeleitete Gefahrenbremsung des Polizeibeamten, der den Funkstreifenwagen führte, konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sowohl die Pkw-Führerin als auch die beiden Polizeibeamten sind durch die Kollision verletzt worden, jedoch nach derzeitigem Stand nicht lebensgefährlich. Alle drei Beteiligten sind in umliegende Krankenhäuser verbracht worden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren