Krad-Fahrerin fährt unter Einfluss von Betäubungsmittel

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am frühen Montagabend eine 29-jährige Krad-Fahrerin in der Hohenzollernstraße angehalten und kontrolliert.

Anzeige:

Dabei wurde festgestellt, dass die 29-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Zudem wurden bei ihr bei der anschließenden Durchsuchung geringe Mengen an Betäubungsmitteln aufgefunden und beschlagnahmt.

m Anschluss wurde eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafverfahren gegen die 29-Jährige eingeleitet.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren