Losheim am See: Streit unter „Cowboys“

Am 14.08.2021 kam es in den Abendstunden zu einem Streit zwischen zwei Männern, welche sich wegen freilaufender Rinder körperlich angingen. So kam es, dass der eine den anderen beschuldigte die Weide geöffnet zu haben, wonach dieser den Herrn in seinem Pkw mit einem Holzpfahl traktierte und darüber hinaus auch den Pkw mit dem Holzpfahl beschädigte.

Anzeige:

Der Pkw Insasse wollte sich daraufhin mit einem massiven Radschlüssel gegen den Angreifer wehren, wonach er durch den Angreifer „entwaffnet“ und damit an den Beinen verletzt wurde.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren