Mann auf Drogen wirft Pflasterstein in Streifenwagen

Zwei Polizeibeamte sitzen am Donnerstagmittag in ihrem Streifenwagen vor der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt. Ein Mann geht an ihnen vorbei und wirft unvermittelt einen Pflasterstein in die Scheibe eines anderen Streifenwagens. Der 23-jährige Mann wird anschließend verfolgt und auf frischer Tat durch die Polizisten festgenommen.

Anzeige:

Ein später durchgeführter Drogentest zeigt, der syrische Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Gegen den bereits polizeibekannten Täter wird nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz geführt.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren