AktuellAllgemeinPolizei NewsRegionalSaarlouis

Saarlouis: 31-Jähriger schlägt Ex-Freundin und beleidigt Polizisten in der Altstadt

::Werbung::

Am 08.08.2021, gegen 02:30 Uhr, wurde die Polizei Saarlouis zu einer körperlichen Auseinandersetzung in die Altstadt von Saarlouis gerufen. Hintergrund war, dass eine 31-jährige Frau aus Dillingen in einer Gaststätte zufällig auf ihren Ex-Freund traf. Dieser habe ihr dabei unvermittelt mit der Faust auf die Brille geschlagen. Die Geschädigte blieb zunächst unverletzt.

Werbung:

Einige Zeit später traf die Anzeigerin vor einer weiteren Gaststätte dann ein zweites Mal auf ihren ehemaligen Lebensgefährten. Auch hier nutzte der Angreifer die Gelegenheit und ging sofort auf seine Ex-Partnerin los. Er schlug ihr dabei auf das rechte Ohr und spuckte sie an. Hierdurch erlitt die Geschädigte leichte Verletzungen.

:Werbung:

Noch während der Auseinandersetzung trafen die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten der PI Saarlouis ein. Dem völlig uneinsichtigen Aggressor wurde daraufhin ein Platzverweis erteilt, welchem er jedoch nur widerwillig und unter ständiger Äußerung von respektlosen Floskeln nachkam.

Bereits eine halbe Stunde später machte der Störer erneut Probleme in der Saarlouiser Altstadt. Nachdem er durch die Beamten erneut angetroffen werden konnte, beleidigte der 31-jährige Mann aus Schwalbach einen der eingesetzten Polizisten. Der Störenfried musste daraufhin durch die Polizei in Gewahrsam genommen und in die Obhut eines Familienangehörigen gegeben werden. Den Täter erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung.

:Werbung:
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren