Umweltgefährdende Abfallbeseitigung bei Wadern

Am Freitag, dem 20.08.2021, teilte ein Fahrradfahrer der Polizeiinspektion Nordsaarland mit, dass er im Waldgebiet zwischen Wadern-Büschfeld und Wadern-Vogelsbüsch eine größere Müllablagerung festgestellt habe.

Anzeige:

Vor Ort wurde durch die Polizei festgestellt, dass dort wurde neben Hausmüll, Elektroabfällen, Baumateriealien auch ein großer Kanister, bzw. Behälter, abgelagert wurde.

In diesem Behälter befand sich augenscheinlich der Rest einer Flüssigkeit, bei der es sich evtl. um Kraftstoff handeln könnte. Vermutlich wurden die Gegenstände mit einem größeren, evtl. geländegängigen, Fahrzeug dorthin verbracht. Eine entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nordsaarland, Wadern, unter Tel. 06871-9001-0

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren