In der Neunkircher Innenstadt: Peugeot geht in Flammen auf

Am frühen Montagmorgen ist in der Neunkircher Innenstadt ein Auto völlig ausgebrannt. Nach Angaben der Neunkircher Feuerwehr ging gegen 3:45 Uhr ein geparkter Peugeot 307 SW in der Pasteurstraße in Flammen auf. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte glücklicherweise ein Übergreifen auf ein benachbartes Wohn- und Geschäftsgebäude verhindert werden.

Anzeige:

An dem Peugeot entstand nach Feuerwehrangaben unvermeidbarer Totalschaden. Personen wurden durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen. Die saarländische Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen sollen sich mit der Polizeiinspektion Neunkirchen unter der Telefonnummer 06821/2030 in Verbindung setzen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren