Mann und 2 Frauen in Saarbrücker Bahnhofstraße angegriffen und verletzt

Am frühen Samstag morgen, dem 04.09.21, feierte ein junger Mann aus Eppelborn seinen Geburtstag in der Innenstadt Saarbrücken. Gegen kurz nach 02 Uhr lief er dabei in Begleitung zweier Frauen durch die Bahnhofstraße.

Anzeige:

Hier wurden diese ohne vorherigen Anlass durch drei Männer beleidigt. Ihr männlicher Begleiter wurde unmittelbar mittels Faustschlägen und Tritten angegriffen und blieb letztlich bewusstlos am Boden liegen. Die Täter flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Zeugen setzten den Notruf ab. Der 32-Jährige musste in das Klinikum nach St. Ingbert verbracht werden. Art und Schwere der Verletzungen sind bislang nicht bekannt.

Zwei der Täter hatten ein asiatisches Aussehen, der Haupttäter sah nach Zeugenangaben arabisch aus, war von schlanker Statur und trug eine bunt gestreifte Jacke, weiße Turnschuhe und eine Sonnenbrille. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt telefonisch unter 0681-9321-233 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren