Gefährdung des Straßenverkehrs

Am Sonntag, dem 31.10.2021, kam Beamten der Polizei Völklingen gegen 01:00 Uhr in der Bahnhofstraße in Püttlingen ein Fahrzeug entgegen, dass mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit auf der falschen Fahrspur geführt wurde.

Anzeige:

Die Beamten mussten mit dem Funkstreifenwagen ausweichen, um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw zu verhindern. Im Anschluss wurde der Fahrer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass dieser übermäßig dem Alkohol zugesprochen hatte und folglich nicht mehr in der Lage war, sein Fahrzeug sicher zu führen.

Der Fahrer wurde zur Dienststelle nach Völklingen verbracht. Ihm wurde nicht nur eine Blutprobe entnommen, auch seinen Führerschein musste er abgeben. Den Fahrer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren