AktuellAllgemeinFeuerwehr NewsSaarlouis

Großbrand in Saarlouis hält Feuerwehr stundenlang in Atem

::Werbung::

Bei einem Dachstuhlbrand ist am frühen Samstagmorgen in der Saarlouiser Innenstadt massiver Sachschaden entstanden. Gegen einen 5. 35 Uhr wurde der Feuerwehr ein Brand in der Handwerkerstraße gemeldet.

Da beim Eintreffen der ersten Einsatzfahrzeuge des Löschbezirks Innenstadt der Dachstuhl sich bereits im Vollbrand befand, wurden sofort Verstärkungskräfte aus den Löschbezirken West und Lisdorf nachalarmiert. Der Löschbezirk Ost stand in Bereitschaft und übernahm den Brandschutz für Saarlouis.

:Werbung:

Bei der Brandbekämpfung sowohl von der Vorder- als auf der Rückseite des Gebäudes waren über mehrere Stunden über 60 Feuerwehrleute mit 14 Fahrzeugen im Einsatz, darunter auch die große Teleskopleiter des Löschbezirks Innenstadt.

:Werbung:

Erst in den Vormittagsstunden konnte das Feuer endgültig komplett gelöscht werden. Die Ursache des Brandes ist bislang unbekannt. In dem mehrstöckigen Gebäude finden derzeit umfangreiche Sanierungsarbeiten statt.

:Werbung:

Spezialkräfte der Polizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Neben den Kräften der Feuerwehr waren auch der DRK -Rettungsdienst sowie Kräfte der Polizeiinspektion Saarlouis im Einsatz.

--

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren