LKW auf A6 bei Fechingen verunglückt – Autobahn Richtung SB zur Zeit voll gesperrt!

Auf der A6 hat sich am Mittag ein schwerer LKW-Unfall ereignet. Dabei kam ein LKW zwischen St. Ingbert und Fechingen von der Fahrbahn ab und krachte durch die Leitplanke. Dabei ist der Laster auf die Seite gekippt. Der 26-jährige Fahrer konnte von Ersthelfern und einem zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Rettungswagen aus dem Führerhaus gerettet werden.

Anzeige:

Die Strecke zwischen St. Ingbert und Fechingen ist zur Zeit voll gesperrt. Es hat sich ein Rückstau in Fahrtrichtung Saarbrücken bis hinter St. Ingbert West gebildet. Ortskundige Autofahrer werden gebeten die Strecke weit zu umfahren. Die Strecke soll laut Polizei noch bis mindestens 16:30 Uhr gesperrt bleiben.

Zum Gesundheitszustand des Fahrers liegen aktuell noch keine Informationen vor.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren