33-jähriger bedroht seine Mutter in Kaiserslautern mit Messer

Bange Momente am Dienstag in Kaiserslautern: Ein 33-Jähriger hat seine eigene Mutter mit einem Springmesser bedroht. Das Messer setzte er allerdings nicht gegen die Frau ein. Die verzweifelte Mutter rief die Polizei, welche den Mann schließlich dazu bewegen konnte, die Klinge wegzulegen.

Die Beamten stellten das verbotene Messer sicher. Verletzt wurde niemand. Dem 33-Jährigen, der nicht gemeinsam mit seiner Mutter wohnt, wurde ein Platzverweis erteilt. Die Polizei leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren ein. Was die Ursache für seine Aggression gegen die Mutter war ist bislang noch nicht bekannt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren