Durchsuchungsmaßnahmen und Festnahme nach Serie von Wohnungseinbruchsdiebstählen

Nach einer Vielzahl von Wohnungseinbruchsdiebstählen und Versuchen konnten die Ermittler der Dienstelle für Wohnungseinbruchdiebstahl in Neunkirchen zwei Tatverdächtige festnehmen. Beide befinden sich jetzt in der JVA Saarbrücken.

Anzeige:

In der Zeit von November 2020 bis April 2021 sollen die Festgenommenen für eine Serie von Wohnungseinbruchsdiebstählen im gesamten Saarland, sowie im Bundesgebiet verantwortlich sein, wobei sie Schmuck und Bargeld erbeutet haben sollen. Umfangreiche Recherchen der Ermittler führten auf die Spur der beiden Männer im Alter von 24 und 21 Jahren aus dem Raum Saarbrücken.

Am Morgen des 3. Novembers 2021 erließ das Amtsgericht Saarbrücken Durchsuchungs- und Haftbefehlsbeschlüsse gegen die Tatverdächtigen, die noch am gleichen Tag vollstreckt wurden. In der Wohnung des 21-jährigen Verdächtigen konnten Beweismittel aufgefunden und sichergestellt werden. Nach der kriminaltechnischen Untersuchung sollen diese möglichen Taten zugeordnet werden.

Die Durchsuchung der Wohnung des 24-Jährigen, der bereits aufgrund eines separat geführten Verfahrens wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl in Haft sitzt, verlief ergebnislos.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren