Allgemein

Teenager mit & unter Drogen (16) will in Völklingen mit Roller vor Polizei flüchten – Ging aber schief!

::Werbung::

Am Samstagabend wollten Beamten der Polizei Völklingen einen Rollerfahrer in der Völklinger Innenstadt einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der Rollerfahrer reagierte jedoch nicht auf die deutlichen Anhaltesignale der Beamten und versuchte zu flüchten.

Werbung:

Letztlich blockierte ein Streifenwagen in der Straße „Am Finanzamt“ dem Rollerfahrer den Weg. Als dieser trotzdem versuchte am Streifenwagen vorbeizufahren, kollidierte dieser leicht mit diesem und kam zu Fall. Der 16-jährige Rollerfahrer aus Saarbrücken konnte nun durch die Polizei ergriffen werden.

:Werbung:

Der Jugendliche wurde durch den Sturz nicht verletzt. Am Streifenwagen und am Roller entstand durch die Kollision geringer Sachschaden. Im weiteren Verlauf konnten bei dem Jugendlichen Anzeichen, die auf den zeitnahen Konsum von Betäubungsmittel hindeuteten, festgestellt werden. Zudem räumte dieser gegenüber den Beamten ein, Drogen mit sich zu führen.

Das aufgefundene Betäubungsmittel wurde in der Folge durch die Beamten sichergestellt und bei dem Jugendlichen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. Den Jugendlichen erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren.

:Werbung:
https://blaulichtreport-saarland.de/wp-admin/options-general.php?page=ad-inserter.php#tab-6

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren