Großer Fang! Festnahme eines gesuchten Sexualstraftäters in Saarlouis-Roden

Am gestrigen Abend (Dienstag, 14.12.2021) nahmen Einsatzkräfte der Fahndungs- und Aufklärungseinheit Straßenkriminalität (FASt) der PI Saarbrücken-Stadt gemeinsam mit Beamten der Zielfahndung des Landespolizeipräsidiums einen mit Haftbefehl gesuchten 36-Jährigen in Saarlouis-Roden fest.

Anzeige:

Bereits im August 2021 verurteilte das Landgericht Saarbrücken den 36 Jahre alten polizeibekannten Mann wegen Vergewaltigung und anderer Sexualdelikte zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren. Er trat seine Haftstrafe jedoch nicht an und hielt sich in der Folge an unbekannten Orten auf, um der polizeilichen Festnahme zu entgehen. Familienangehörige und Bekannte unterstützten ihn hierbei aktiv. Seit Anfang November 2021 suchten Beamten der FASt sowie der Zielfahndung gezielt nach dem Mann, was letztlich zum Auffinden bei einem Bekannten in Saarlouis-Roden führte.

Beim Betreten und Absuchen der Wohnung durch die Einsatzkräfte am gestrigen Abend versuchte sich der Mann der Festnahme zu entziehen, indem er sich in einem Nebenraum unter einem Bett versteckte. Nach seiner Festnahme wurde er in die Justizvollzugsanstalt Saarbrücken gebracht, wo er nun seine mehrjährige Haftstrafe verbüßen wird.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren