Mann (19) rast in Pachten mit Auto sturzbetrunken durch Zaun und knallt auf Bahnschienen

Am gestrigen Samstag gegen 22:40 Uhr befuhr ein 19-jähriger Dillinger mit seinem Ford Focus die Parkstraße in Richtung Neustraße in Dillingen-Pachten. Im Einmündungsbereich zur Neustraße fährt er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung (1,56 Promille beim Atemalkoholtest) und nicht angepasster Geschwindigkeit geradeaus und durchbricht zwei Zaunreihen.

Anzeige:

Nach einem Sturz aus ca. 1,20m Höhe und einem Überschlag des Fahrzeugs landet er wieder auf den Reifen im darunterliegenden Gleisbett. Der 19-jährige Beifahrer wird hierbei leicht verletzt. Während der Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs mussten vier Gleise für den Zugverkehr gesperrt werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren