The Neunkirchen-Chronicles – Die gesammelten Blaulicht-Einsätze aus dem Landkreis vom Wochenende

Im Landkreis Neunkirchen war am Wochenende einiges los in Sachen Blaulicht. Wir haben die gesammelten ‚Werke‘ mal für Euch zusammengestellt:

Anzeige:

Wohnhausbrand in Ottweiler

Am Freitagabend geriet der ausgebaute Dachstuhl eines Mehrparteienwohnhauses in der Wilhelm-Heinrich-Straße in Ottweiler in Brand. Das Feuer brach aus bisher unbekannten Gründen in einer der Dachgeschosswohnungen aus. Dabei wurde der 66jährige Wohnungsinhaber schwer verletzt, konnte sich aber noch selbst aus dem Haus retten. Eine 55jährige Bewohnerin musste durch die Feuerwehr Ottweiler mittels Drehleiter aus dem brennenden Dachgeschoss geborgen werden. Die Frau sowie ein weiterer Hausbewohner (40J.) wurden leicht verletzt. Die restlichen Bewohner konnten unverletzt aus dem Haus evakuiert werden. Da durch die Brandfolgen die Statik des Hauses beeinträchtigt sein könnte, wurde der Bereich um das Anwesen durch Bauzaunelemente abgesperrt. Weitere Ermittlungen bezüglich der Brandursache folgen nach Überprüfung der Statik.

Einbruch in unbewohntes Einfamilienhaus in Bubach-Calmesweiler

Von Freitag auf Samstag wurde in ein zurzeit unbewohntes Haus im Theelweg im Eppelborner Ortsteil Bubach-Calmesweiler eingebrochen. Auf noch nicht abschließend geklärte Art und Weise verschaffte sich ein bisher Unbekannter Zutritt zu dem Tatobjekt und durchwühlte mehrere Räume und Behältnisse. Entwendet wurde scheinbar nichts.

Einbruch in Wasserwerk an der Spieser Mühle

Am Samstagabend gegen 22:20 Uhr wurde der Alarm des Wasserwerks an der Spieser Mühle ausgelöst. Es stellte sich heraus, dass die Eingangstür aufgebrochen und das Gebäude betreten wurde. Um festzustellen, ob sich noch Täter im Gebäude aufhalten, wurden die Räumlichkeiten durch einen Diensthundeführer samt Diensthund abgesucht. Es konnte jedoch niemand mehr festgestellt werden. Entwendet wurde nach derzeitigem Stand eine geringe Menge Kupferkabel.

Wohnungseinbruch in Neunkirchen

Am Samstag wurde in eine Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Neunkircher Hohlstraße eingebrochen. Die Wohnungstür wurde aufgehebelt und sämtliche Schränke durchwühlt. Bei dem Diebesgut handelt es sich um Bargeld.

Pkw-Brand Hebbelstraße

Am Sonntagmorgen um 04:30 Uhr ging die Mitteilung über einen brennenden Pkw in einem Parkhaus in der Hebbelstraße ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein blauer BMW X1 im Heckbereich in Vollbrand. Die Neunkircher Feuerwehr konnte die Flammen schnell eindämmen und das Fahrzeug ablöschen, bevor weiterer Schaden entstehen konnte. Ersten Ermittlungen zufolge ist eine vorsätzliche Brandlegung wahrscheinlich. Verletzt wurde durch den Brand niemand. Hinweise an die Polizei Neunkirchen, Tel.: 06821/203-230.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren