Die Kurzmeldungen aus St. Wendel vom 18.02.22

Anzeige:

Tatverdächtiger geschnappt
Nach der Sichtung von gefälschten Kennzeichen am Wochenende in Nonnweiler konnte nun ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Es stellte sich heraus, dass auf einem Kennzeichen gestohlene Zulassungssiegel von einem Diebstahl im August an der A1 nahe Theley angebracht waren. Der 40jährige Tatverdächtige hatte diese aufgeklebt. Gegen den Mann werden nun verschiedene Strafverfahren geführt.

Windrad blinkt nachts nur bei Flugzeugen
Die erste Windkraftanlage mit bedarfsgerechter Nachtkennzeichnung im Saarland steht in Tholey. Seit Jahresbeginn leuchtet die 2,5 Megawatt Anlage nachts nur, wenn sich ein Luftfahrzeug nähert. Bei seinem gestrigen Besuch der Anlage sagte Staatssekretär Jürgen Barke, dass sich die Windkraftanlagen so nahtlos in die Landschaft einfügen und die zudem die Nachtruhe nicht stören.

Bachmann will Corona-Prämie für Arztpraxenteams
Saar-Gesundheitsministerin Monika Bachmann hat sich für eine Corona-Prämie für die Teams in Arztpraxen stark gemacht. Hierzu hat sie sich mit einem Brief an Karl Lauterbach und Christian Lindner gewendet. Zahlreiche Ärzte seien laut Bachmann bereit eine Prämie zu Zahlen, jedoch wäre diese weder steuer- noch sozialversicherungsfrei. Der Bund müsse hier eine gesetzliche Regelung schaffen,so Bachmann.

Änderung des kirchlichen Arbeitsrechts
Im Bistum Trier soll gleichgeschlechtlichen und oder wiederverheirateten Beschäftigten keine arbeitsrechtliche Konsequenzen mehr drohen. Auch wenn es bislang im Bistum Trier nicht zu derartigen Entlassungen kam, wolle man durch die Änderung des kirchlichen Arbeitsrechts den Mitarbeitenden die Angst vor einer Entlassung nehmen. Bis dahin ist die derzeitige Regelung außer Kraft gesetzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren