Bauarbeiten auf A620 bei Völklingen – Größere Staus erwartet

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH wird in der Zeit von Samstag, den 19. März, bis Samstag, den 30. März 2022, die Arbeiten an den Geländern der Rosseltalbrücke im Zuge der A 620 zwischen den Anschlussstellen (AS) Völklingen-Geislautern (8) und Völklingen-Wehrden (7) auf der Richtungsfahrbahn Luxemburg fortführen.

Anzeige:

Wegen eingeschränkter Fahrbahnbreite und aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit ist während der Bauzeit auf der Brücke eine einstreifige Verkehrsführung unumgänglich. Gearbeitet wird in Tagesbaustellen von Montag bis Freitag, täglich in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 13:00 Uhr. An Samstagen und Sonntagen von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Außerhalb der täglichen Arbeitszeiten stehen beide Fahrstreifen zur Verfügung.

Trotz Beschränkung der Arbeiten auf verkehrsarme Zeitfenster sind Verkehrsstörungen zu erwarten. Den Verkehrsteilnehmer/innen wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten, die Brücke während der oben beschriebenen täglichen Bauzeiten zu meiden oder zu erwartende Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und entsprechend mehr Fahrzeit einzuplanen.

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmer um umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich sowie um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren