Horrorcrash nahe St. Wendel: Zwei Personen bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

St. Wendel. Am Mittwoch, 20.04.2022, gegen 04.20 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 41, Höhe Ausfahrt Niederlinxweiler. Dort befuhr eine PKW-Fahrerin aus der Gemeinde Namborn die B 41 aus Richtung Ottweiler kommend. In Höhe der Ausfahrt Niederlinxweiler verlor sie die Kontrolle über ihren PKW und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hierbei kommt es zu einem Frontalzusammenstoß mit dem PKW eines entgegenkommenden PKW-Fahrers aus der Gemeinde Freisen.

Anzeige:

Der PKW des oben genannten Mannes aus der Gemeinde Freisen wird durch die Kollision in den dortigen Straßengraben geschleudert und kommt dort stark beschädigt zum Stehen. Der andere PKW kommt stark beschädigt auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Fahrer der beiden Fahrzeuge wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt, können aber ihre Fahrzeuge noch selbständig verlassen. Die beiden Unfallbeteiligten mussten anschließend in Krankenhäuser verbracht werden.

Die B 41 musste wegen des Verkehrsunfalls zwischen den Anschlussstellen Niederlinxweiler und Oberlinxweiler voll gesperrt werden. Durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge kam es zudem auch zum Austritt von Betriebsstoffen aus den Fahrzeugen. Diesbezüglich musste anschließend eine länger andauernde Reinigung der Fahrbahn durchgeführt werden. Die polizeilichen Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall wurden aufgenommen und dauern an.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren