Aktuelle Amtliche Unwetterwarnung des DWD für Merzig und Saarlouis

Wir wollen es wirklich nicht übertreiben mit Warnmeldungen. Aber der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat soeben (17 Uhr) eine weitere amtliche Unwetterwarnung heraus gegeben für die Landkreise Merzig und Saarlouis:

Anzeige:

Von Südwesten ziehen wiederholt Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde. (Gilt bis 23.05.22 – 18 Uhr)

Livebild (17:30 Uhr) In Losheim haben die Wolken bereits den ganzen Ort eingehüllt – Bild: Intersaar

Heute Abend von Frankreich und Benelux auf die Südwesthälfte übergreifend starke, teils schwere Gewitter. Dabei teils schwere Sturmböen (Bft 9/10, 80 bis 100 km/h), Hagel bis 2 cm und Starkregen bis 25 l/m². Darüber hinaus zunehmende Unwettergefahr durch vereinzelt größeren Hagel (bis 4 cm), Orkanböen (Bft 11/12) und heftigen Starkregen zwischen 25 und 40 l/m² binnen kurzer Zeit. Auch aus den Alpen heraus unwetterartige Gewitter möglich. Dort vereinzelt Hagel über 5 cm nicht ausgeschlossen. Eine Vorabinformation für die voraussichtlich betroffenen Regionen ist aktiv.

Livebild (17:30 Uhr): Am Saarpoligon in Saarlouis kündigen sich die Wolken aus Richtung Merzig an – Bild: Intersaar

In der Nacht zum Dienstag unter Abschwächung auf den Nordosten ausgreifende Schauer sowie noch vereinzelt eingelagerte Gewitter und Starkregen bis 20 l/m² in 1h. Im Südosten Übergang der Gewitter in schauerartigen Regen dabei örtlich Starkregen um 15 l/m² in 1 h möglich.

Am Dienstag im Nordwesten im Tagesverlauf einzelne Gewitter mit Sturmböen (Bft 8/9, 60 bis 80 km/h) aus West bis Südwest. Im Südosten Regenfälle mit eingelagert vereinzeltem Starkregen bis 20 l/m² in 1 h.

DAUERREGEN:

Am Alpenrand von der Nacht zum Dienstag bis Mittwochfrüh schauerartig verstärkter Regen. Örtlich mehr als 40 l/m² in etwa 36 Stunden nicht ausgeschlossen.

Von Südwesten ziehen wiederholt Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren