Mann (65) will wenden und kollidiert mit PKW zweier Jugendlicher (20)

Am 30.05.22 gegen 19:55 Uhr befuhr ein 65-Jähriger mit einem BMW die L471 von Nünschweiler in Richtung Höheischweiler. Da er sich verfahren hatte, wollte er kurz vor Höheischweiler in einem Feldweg wenden. Beim Ausfahren aus dem Feldweg übersah er einen aus Richtung Höheischweiler kommenden Audi A4, der mit zwei jungen Männern im Alter jeweils 20 Jahren besetzt war.

Anzeige:

Es kam zum heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Sowohl der Fahrer des BMW, als auch beide Insassen des Audi A4 wurden verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Neben mehreren Krankenwagen waren auch die Feuerwehren Thaleischweiler, Höhfröschen, Höheischweiler und Petersberg mit 7 Einsatzfahrzeugen und 35 Kräften im Einsatz.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden (gesamt ca. 50.000 Euro). Die L471 musste zur Unfallaufnahme, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Straße für die Dauer von zwei Stunden voll gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren