Feuerwehr rettet Rentner in letztem Moment aus brennendem Haus

Anzeige:

Nalbach – Gegen 17:30 Uhr wurde gestern (Dienstag) die Feuerwehr zu einem Hausbrand nach Bilsdorf gerufen. Beim Eintreffen der Löschtrupps stand die Garage im Keller hinterm Haus unter Vollbrand. Die Flammen griffen auf ein davor geparktes Auto über. 

Originalaufnahme

Der Rauch drückte sich durch das gesamte Wohnhaus. Die Feuerwehr rettete einen Rentner, der im Haus gerade ein Nickerchen hielt. Dieser kam mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Gegen 18:30 Uhr waren die Löscharbeiten beendet.

Originalaufnahme

Die Garage und der 25 Jahre alte Mercedes wurden total beschädigt. Das Haus ist jedoch weiter bewohnbar. Bei dem Auto handelte es sich laut Angaben von Familien-Angehörigen um ein Liebhaber Stück des Rentners, auf das er nun verzichten muss. Warum das Feuer ausgebrochen ist, muss die Polizei noch ermitteln.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren