Nach Verkehrsunfallflucht mit verletzter Fußgängerin: Polizei sucht Zeugen!

Anzeige:

Am Dienstagmorgen, 21.06.2022, wurde eine 48 Jahre alte Frau aus Dillingen bei einem Verkehrsunfall in der Holtzendorffer Straße in Saarlouis verletzt. Die mutmaßliche Unfallverursacherin entfernte sich kurze Zeit später unerlaubt von der Unfallstelle.

Gegen 11:35 Uhr wollte die 48-Jährige in Höhe der Ausfahrt des GLOBUS SB-Warenhaus den dortigen rotgefärbten Rad-/Gehweg überqueren. Hierbei wurde sie von einer Pkw-Fahrerin, die von der Ausfahrt des GLOBUS nach rechts in die Holtzendorffer Straße einbiegen wollte, wohl übersehen. Die Frau stürzte dabei zu Boden, wurde leicht verletzt und musste später ärztlich versorgt werden. Die mutmaßliche Unfallverursacherin stieg anschließend aus ihrem Fahrzeug aus und erkundigte sich nach dem Befinden der Fußgängerin. Nach einer kurzen Unterhaltung stieg die Pkw-Fahrerin dann jedoch wieder in ihr Auto ein und fuhr davon.

Nach Zeugenaussagen soll es sich bei dem Fahrzeug um einen dunkelblauen VW Golf oder Polo gehandelt haben.
Personenbeschreibung der Fahrzeugführerin:
– ca. 60 Jahre alt
– ca. 160 cm groß
– halblanges, lockiges, graues Haar
– die Frau sprach Hochdeutsch

Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und evtl. Angaben zu der Identität der geflüchteten Pkw-Fahrerin machen können. Sie sollen sich bitte unter der Telefonnummer 06831 / 9010 bei der Polizeiinspektion Saarlouis melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren