Gemeldeter Dachstuhlbrand endet glimpflich

Gronig. Zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in der Donatusstraße in Gronig wurde die Feuerwehr durch die integrierte Leitstelle auf dem Saarbrücker Winterberg am Sonntag gegen 18.57 Uhr alarmiert.

Anzeige:

Bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der Hauseigentümer, welcher auf einen Rollstuhl angewiesen ist, mit Hilfe anwesender Bekannter das Haus verlassen.

Im rückwärtigen Bereich des Wohnhauses stieg leichter Rauch aus einer Dachverkleidung auf. Nach der Öffnung der Dachverkleidung konnte der Entstehungsbrand gezielt abgelöscht und der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert werden.

Verletzt wurde niemand. Über die Ursache und Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.

Im Einsatz waren die Löschbezirke Oberthal-Gronig, Güdesweiler, Steinberg-Deckenhard und St. Wendel Kernstadt (Drehleiter), ein Rettungswagen, die Polizei St. Wendel sowie der Energieversorger.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren