Auto überschlägt sich auf A6 am Neunkircher Kreuz

Am späten Freitagabend (16.09.2022), gegen 23:15 Uhr, überschlug sich ein PKW auf der A6 kurz vor dem Neunkircher Kreuz – Fahrtrichtung Homburg. Unklar war zunächst inwieweit Personen betroffen sind. Einsatzkräfte aus Rohrbach, Hassel und St. Ingbert-Mitte rückten zum Unfallort aus.

Anzeige:

Die ersten Einsatzkräfte stellten einen stark deformierten PKW fest, der auf dem Dach lag. Fahrzeugtrümmer lagen verteilt auf der Straße. Für den Fahrer verlief der Unfall glimpflich. Er konnte sich eigenständig aus der Fahrgastzelle befreien. Es befanden sich keine weiteren Personen im Fahrzeug. Rettungswagenbesatzung und Notarzt kümmerten sich um das Unfallopfer und brachten ihn verletzt in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr nahm neben der Ausleuchtung der Einsatzstelle, weitere Sicherungsmaßnahmen, wie Brandschutz und die Absicherung der Unfallstelle vor. Die Fahrbahn war während der Rettungsarbeiten durch die Polizei vollgesperrt. Die rund vierzig Einsatzkräfte mit sieben Feuerwehrfahrzeugen beendeten gegen 1 Uhr in der Nacht den Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren