Mann überfährt mehrfach absichtlich Ehefrau in Saarwellingen

Aufruhr heute (Sonntag) Abend in der Lebacher Straße in Saarwellingen. Eine Frau wird überfahren. Schnell wird klar: Es war kein Unfall, denn Augenzeugenberichten zu Folge dreht die silberne Limousine nach der Kollision um und fährt erneut über die Frau. Er soll sogar mehrfach über die am Boden liegende Frau gefahren sein.

Anzeige:
Originalaufnahme: Der Tatort in der Lebacher Straße in Saarwellingen

Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 49-jährigen Saarwellinger Dönerbudenbesitzer. Die Frau die er überfahren hat, ist seine Ehefrau. Nach der unfassbaren Tat flüchtet der Mann mit seinem Auto zu seinem Imbiss in der Bahnhofstraße. Dort kann er von Polizisten festgenommen werden. Bevor die Frau ins Krankenhaus eingeliefert wurde, hatte sie die Beamten angefleht zu ihr nach Hause zu fahren, weil sie Angst um ihre Kinder hatte.

Originalaufnahme: Das mutmaßliche Tatfahrzeug

In der Zwischenzeit bestätigt die Polizei die schlimmen Befürchtungen, spricht von einem versuchten Tötungsdelikt. Die Frau liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus. Über ihren genauen Gesundheitszustand gibt es momentan noch keine weiteren Informationen.

Originalaufnahme: Vor diesem Anwesen geschah die schlimme Tat. Die Bewohner des Hauses hatten mit dem Unfall nichts zu tun.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren