Schwerer Unfall: Biker (56) mit Wirbelsäulenverletzung nach Homburg geflogen

Eine Gruppe Motorradfahrer aus dem benachbarten Saarland befuhr am 24.09.2022, gegen 15:20 Uhr, die Landstraße von Eppenbrunn kommend, in Richtung Langmühle/Glashütte.

Anzeige:

In einer Linkskurve im Bereich Stephanshof verlor einer der Motorradfahrer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei zog sich der 56-jährige Mann Verletzungen an der Wirbelsäule zu.

Er wurde vorsorglich mit dem Hubschrauber in die Uniklinik Homburg geflogen. Die Ermittlungen dauern an. Ein Fremdschaden wurde nicht verursacht. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Originalaufnahme von der Unfallstelle – Bild: Polizei Pirmasens

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren