Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Pétange und Rodange (L)

In der vergangenen Nacht wurde der Polizei gegen 01.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der route de Longwy zwischen Pétange und Rodange gemeldet. Hier hatte ein aus Richtung Pétange kommender Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw verloren und war gegen eine Straßenlaterne gefahren.

Anzeige:

Anschließend ist das Auto im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stehen gekommen. Der Fahrer und alleinige Insasse, ein 33-jähriger Mann aus Frankreich, verstarb noch vor Ort.

Die Staatsanwaltschaft wurde kontaktiert und der Unfall wurde zu Protokoll genommen. Die Strecke war bis kurz vor 05:00 Uhr für den Verkehr gesperrt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren