Brand von Traktor und 300 Heuballen

Am 18.10.2022 um kurz vor 11:00 Uhr wurde über Notruf der Polizei Nordsaarland ein Wiesenbrand in Nonnweiler, OT Sitzerath, mitgeteilt. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzörtlichkeit konnten von Weitem große schwarze Rauchschwaden gesichtet werden.

Anzeige:

Wie sich vor Ort herausstellte, wollte ein ortsansässiger Landwirt mit seinem Traktor einen Heuballen aus seinem auf einer Wiese befindlichen Lager holen. Aktuell geht die Polizei davon aus, dass aufgrund eines technischen Defektes zuerst der Traktor in Brand geriet und die Flammen umgehend auf die in unmittelbarer Nähe befindlichen Heuballen übergriffen.

Durch den Brand, welcher durch die umliegende Feuerwehr abgelöscht werden musste, wurden neben dem Traktor ca. 300 der Heuballen vollständig beschädigt.

Der Schaden wird nach bisherigen Informationen auf ca. 40.000 Euro geschätzt. Ein Personenschaden entstand durch den Brand glücklicherweise nicht. Die Arbeiten der Feuerwehr sind aufgrund einer Vielzahl von Glutnester noch nicht abgeschlossen (Stand 15:40 Uhr)

Foto: Polizei – Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der saarländischen Polizei.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren