Fahrerin flüchtet in Wadern nach Unfall obwohl sie ertappt wurde

Eine Fahrzeughalterin parkte mit ihrem Pkw am Freitagnachmittag, 30.09.2022, auf einem Parkplatz in Wadern und ging in eine Apotheke. Von dort vernahm sie um 15.45 Uhr einen lauten Knall und musste feststellen, dass ein anderer Pkw gegen ihren Wagen gefahren war.

Anzeige:

Die Frau eilte nach draußen und wollte die Fahrerin des unfallverursachenden Wagens zur Rede stellen. Anstatt sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr die Unfallverursacherin einfach davon. Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nordsaarland konnten die Unfallverursacherin um 21.30 Uhr in einem Waderner Stadtteil antreffen.

Diese räumte den Verkehrsunfall ein und gab zu, im Anschluss an die Kollision weggefahren zu sein. Die Frau muss sich jetzt einem Strafverfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht verantworten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren