Besoffener Autofahrer verursacht schweren Unfall auf L174 bei Merzig

In der letzten Nacht hat sich auf der L174 im Landkreis Merzig-Wadern ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Polo-Fahrer war gegen halb drei in der Früh von Beckingen aus in Richtung Merzig unterwegs. 

Originalaufnahme

In Höhe der Villeroy & Boch Hallen geriet der 47-Jährige, der zuvor erheblich zu tief ins Glas geschaut hatte,  aufgrund seiner alkoholischen Beeinflussung plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit einem ihm entgegenkommenden Audi. Die nachfolgende Fahrerin eines weißen Peugeots konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und crashte ebenfalls in die Unfallstelle hinein. 

Originalaufnahme: Der Audifahrer konnte dem Unfallverursacher nicht mehr ausweichen

Alle drei Fahrer wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt und mussten in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Dem Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Die Feuerwehr hatte alle Mühe, die ausgetretenen Schmierstoffe aufzunehmen. Die Strecke ist mittlerweile wieder für den Verkehr freigegeben. 

Originalbild

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren