Schwerer Autounfall an Heiligabend mit 4 Jugendlichen in Saarbrücken

Am Samstag, 24.12.2022, befuhr gegen 23:23 Uhr ein Pkw mit vier jungen Männern im Alter zwischen 18 und 20 Jahren den Meerwiesertalweg in Saarbrücken, aus Richtung Innenstadt kommend, in Fahrtrichtung Universität des Saarlandes.

Originalaufnahme – Bild: Feuerwehr Saarbrücken

In einer leichten Linkskurve verlor der Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und anschließend gegen eine Straßenlaterne, die völlig aus dem Boden gerissen wurde. Durch Kollision mit einem weiteren Baum kam das Fahrzeug schließlich zum Stillstand. Sämtliche Fahrzeuginsassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten durch die Berufsfeuerwehr Saarbrücken aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. An dem unfallbeteiligten Fahrzeug entstand Totalschaden. Ein Spurensicherungsgutachten wurde in Auftrag gegeben. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Während der Unfallaufnahme war der Meerwiesertalweg über längere Zeit voll gesperrt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren