Drachenflieger bei Start in Serrig abgestürzt

Am Dienstag, 03.01.2023, 13:17 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei über einen abgestürzten Drachenflieger im Bereich der Abfahrtsrampe „Schöne Aussicht“ in Serrig informiert.

Vor Ort konnte ein 71-jähriger Mann aus dem Landkreis Gießen festgestellt werden, der beim Start seines Fluggeräts mit einem Ast kollidierte, ins Straucheln geriet und sich einige Meter unterhalb der Rampe in einer Baumkrone verfing. Anschließend war es ihm nicht mehr möglich, sich eigenständig aus der Lage zu befreien, sodass er durch die Höhenrettung der Feuerwehr gerettet werden musste.

Der Mann trug dabei lediglich leichte Verletzungen von sich und wurde zur Abklärung dieser in ein Krankenhaus eingeliefert. Neben der Polizei Saarburg waren Kräfte der umliegenden Feuerwehren, ein Rettungswagen sowie der Hubschrauber der Air Rescue Luxemburg im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren