Lebensgefährlich! Wahnsinniger wirft E-Roller von Brücke auf A620 in Saarbrücken

Wusste er denn nicht, dass er hier mit dem Leben unbeteiligter spielte?!? Oder wollte er gezielt Menschen treffen? Anders ist diese Wahnsinnstat nicht zu erklären: In der letzten Nacht (von Samstag auf Sonntag), warf eine bislang unbekannte Person gegen 02:50 Uhr, einen E-Roller von der „Alten Brücke“ (das ist die Verbindungsbrücke zwischen Staatstheater und Schloss). Mitten auf die Fahrbahn der A 620!

Nur der schnellen Reaktion eines Autofahrers, der just in dem Moment auf der Autobahn und unter der Brücke durchfuhr, war es zu verdanken, dass es nicht zu einem schweren Verkehrsunfall kam. Aufgrund der späten Uhrzeit mitten in der Nacht, kann es sein, dass der Täter extra auf ein Auto gewartet hat, um den Roller dann gezielt auf dieses oder vor dieses zu werfen.

Wer Angaben zu dieser lebensgefährlichen und rücksichtslosen Tathandlung machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt, 0681-9321233, in Verbindung zu setzen.

Die alte Brücke in Saarbrücken. Von hier warf der Unbekannte den Roller im hinteren Bereich (auf der Schlossseite) den Roller vor einen Autofahrer auf die A620 – Bild: Landeshauptstadt Saarbrücken‘

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren