Werbung

Tragisch: 20-Jähriger aus Merzig-Wadern stirbt an Überdosis

Bereits im vergangenen November 2022 verstarb ein 20 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Merzig aufgrund einer Drogenvergiftung.

Eine Bekannte fand den jungen Mann leblos in seiner Wohnung auf. Nach zunächst erfolgreicher Reanimation verstarb der 20-Jährige später im Krankenhaus.

Die durchgeführte Obduktion sowie das toxikologische Gutachten ergaben als Todesursache eine Drogenintoxikation. Er ist das 43. Drogenopfer aus 2022. Anmerkung: Von den 43 gemeldeten Drogentoten 2022 verstarben 16 Personen bereits im Jahr 2021.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren