Mann (60) fährt Kind (6) in Saarlouis an Ampel um und haut ab

Am Samstagmittag ist ein 6-jähriges Kind bei einem Verkehrsunfall gegen 12:40 Uhr leicht verletzt worden. Laut Zeugenangaben sei der Junge beim Überqueren der Fußgängerampel in der Holtzendorffer Straße von einem Auto angefahren worden.

Der Fahrer sei hiernach weitergefahren und in den Gaswerkweg abgebogen. Beamte der Polizeiinspektion Saarlouis haben dann im Rahmen der Fahndung den Pkw des Verursachers auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Einkaufsmarktes ausfindig machen und den Fahrer ermitteln können. Es handelt sich um einen 60-jährigen Mann, gegen den nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verdacht der Verkehrsunfallflucht eingeleitet wurde.

Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich telefonisch oder per Mail bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter 06831 9010 bzw. PI-Saarlouis@polizei.slpol.de zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren