Werbung

Anzeige:

 

Mann sticht in Saarbrücker City mit Messer auf Kontrahent ein – Not-OP!

In Saarbrücken kam es zu einem Vorfall, bei dem eine Person bei einer Auseinandersetzung mit einem Messer verletzt wurde. Die Tat ereignete sich letzte Nacht gegen 5 Uhr in der Kaiserstraße, als vier Männer im Alter zwischen 20 und 30 Jahren in einen Streit gerieten. Inmitten der Auseinandersetzung zog einer der Männer ein Messer und verletzte damit seinen Kontrahenten.

Der Verletzte wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und musste notoperiert werden. Glücklicherweise sind die Verletzungen nicht lebensbedrohlich, wie von einem Polizeisprecher mitgeteilt wurde. Die Polizei wurde von einem Augenzeugen alarmiert und sucht nun nach weiteren Zeugen, die Informationen zu dem Vorfall geben können. Die Verdächtigen haben sich bereits aus dem Staub gemacht.

Falls jemand Informationen hat, die zur Aufklärung des Vorfalls beitragen können, kann er oder sie sich unter der Telefonnummer (06 81) 9 32 12 33 an die Polizeiinspektion Saarbrücken wenden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren