19-jährige Frau schwer verletzt im Wald gefunden – Unklarheit über Ursache

Wadern – Am Donnerstagabend, den 13. Juli 2023, wurde eine 19-Jährige schwer verletzt im Wald bei Wadern-Lockweiler-Nuhweiler gefunden. Die junge Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei wurde die 19-Jährige gegen 21:00 Uhr entdeckt. Sie lag bewusstlos und mit schwersten Verletzungen im Wald. Rettungssanitäter und Notarzt konnten die Frau noch vor Ort erstversorgen. Zwecks Ausleuchten der Örtlichkeit und Stellen einer Tragehilfe wurde die freiwillige Feuerwehr alarmiert.

Der Dienststellenleiter der Polizei Nordsaarland bestätigte gegenüber Blaulichtreport Saarland, dass die junge Frau zunächst in akuter Lebensgefahr schwebte. Ihr Zustand hat sich zwischenzeitlich etwas stabilisiert. Über die Art der Verletzung wollte die Polizei keine Angaben machen.

Die Polizeiinspektion Nordsaarland hat die Ermittlungen aufgenommen. Durch die ebenfalls im Einsatz befindliche Polizei konnte ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar. Auch warum die Frau, die aus Reinheim in Hessen stammt, im Wald bei Wadern unterwegs war.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren