Polizeieinsatz in Ensdorf: Mann (36) bedroht Lebensgefährtin mit Waffe

Ensdorf – Am heutigen Mittag wurde die beschauliche Ruhe am Schwalbacher Berg in Ensdorf, durch einen größeren Polizeieinsatz gestört. Verwunderte Anwohner beobachteten, wie ein 36-jähriger Mann aus einem Anwesen von Polizeibeamten abgeführt wurde. Der Mann wird beschuldigt, am Vormittag seine Lebensgefährtin mit einer Waffe bedroht zu haben.

Nach dem Vorfall flüchtete sich die bedrohte Frau zu einem Nachbarn und alarmierte umgehend die Polizei. Die Polizei Saarlouis reagierte schnell und rückte mit mehreren Kräften aus, um den mutmaßlichen Täter zu stellen.

Bei einer umfangreichen Hausdurchsuchung fanden die Beamten zwei Schreckschusswaffen. Der Mann ließ sich ohne Widerstand festnehmen und befindet sich derzeit in Gewahrsam, während die Ermittlungen im Gange sind.

Originalaufnahme

Die genauen Umstände, die zu der Auseinandersetzung zwischen dem Mann und seiner Lebensgefährtin führten, sind derzeit noch unklar. Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet, um zu klären, warum das Paar in Streit geraten ist und ob es möglicherweise vorangegangene Vorfälle gab.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren