Mysteriöser Todesfall in Homburg: Polizei gibt Obduktionsbericht bekannt

Homburg – Am gestrigen Mittwoch, den 09. August 2023, entdeckten die Polizeikräfte die Leiche eines 72-jährigen Mannes, die in seinem eigenen Garten vergraben war (wir berichteten an dieser Stelle davon). Wie die heute durchgeführte Obduktion ergab, starb der Mann höchstwahrscheinlich in der vergangenen Woche eines natürlichen Todes.

Die Untersuchung fand in der Rechtsmedizin in Homburg statt und konnte sowohl die Identität des Toten als auch die Todesursache klären. Es handelt sich bei dem Verstorbenen um den Hauseigentümer.

Nach einem Notruf einer Nachbarin um 12:15 Uhr machten sich Polizeikräfte auf den Weg und durchsuchten das betreffende Wohnanwesen. Im Haus stießen sie auf zwei weitere Personen, die befragt wurden. Die Spezialeinheiten des Landespolizeipräsidiums waren nach dem Eingang der Meldung schnell vor Ort.

Die beiden Personen, die sich im Haus befanden und ebenfalls dort wohnen, wurden zwischenzeitlich aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren