Mathis (5)†: Ergebnis der Obduktion liegt vor!

Die traurige Gewissheit wurde heute Morgen zur schmerzlichen Realität: Mathis†, der seit fast einer Woche vermisst wurde, ist verstorben. Eine Spaziergängerin, die nicht zum privaten Suchtrupp gehörte, entdeckte am Morgen den leblosen Körper eines kleinen Kindes in der Saar in der Nähe der HTW.

Sofort wurden die Feuerwehr und Polizeispezialisten alarmiert, die daraufhin die Leiche des vermissten Jungen aus dem Wasser bargen. Nach einer gründlichen Untersuchung in der Rechtsmedizin steht nun fest, dass Mathis ertrunken ist.

Fundort Mathis
Originalaufnahme: An dieser Stelle wurde Mathis gefunden!

Ein Fremdverschulden kann nahezu ausgeschlossen werden, weshalb das Hinweistelefon der Polizei nun eingestellt wird. Dennoch können Personen, die möglicherweise Hinweise haben, diese bei jeder Polizeidienststelle weitergeben.

Die ganze Stadt trauert um einen Jungen, dessen Leben viel zu früh endete. Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen von Mathis in dieser schweren Zeit.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren