Schlimmer Unfall auf B 51: 26-Jährige Fiestafahrerin schwer verletzt

Saarlouis/Ensdorf – Am heutigen Donnerstagmorgen (12.10.2023) kam es auf der Bundesstraße B 51 zwischen Fraulautern und Ensdorf zu einem heftigen Verkehrsunfall. Drei Beteiligte wurden verletzt, darunter eine 26-jährige Frau aus Saarlouis schwer.

Gegen 09:25 Uhr war die junge Fahrerin mit ihrem Ford Fiesta auf der B 51 aus Richtung Fraulautern in Richtung Ensdorf unterwegs. In einer weitläufigen Rechtskurve verlor sie aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam in den Gegenverkehr. Dort streifte sie zuerst einen Subaru mit Anhänger, gefahren von einem 31-jährigen Mann aus Nalbach, bevor sie mit einem Mini Countryman kollidierte. Am Steuer des Mini saß ein 73-jähriger Mann aus Bous.

Der Aufprall war derart heftig, dass der Motorblock des Fiesta aus dem Fahrzeug gerissen wurde. Die junge Frau wurde schwer verletzt und umgehend in eine Klinik in Saarlouis eingeliefert. Die beiden anderen Fahrer kamen mit leichteren Verletzungen davon.

Durch den schweren Crash entstand ein beträchtlicher Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen. Feuerwehr, Notarzt und Rettungskräfte waren schnell vor Ort, um sich um die Verletzten zu kümmern und die Unfallstelle zu sichern. Die Polizei Saarlouis hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Originalaufnahme

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die B 51 in beiden Fahrtrichtungen vollständig gesperrt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren