Werbung

Anzeige:

 

Gesucht wegen schwerem Diebstahls und Betrugs: Wer kennt diese Frau?

Saarbrücken – Die Polizei Saarbrücken leitet eine öffentliche Fahndung nach einer bisher unbekannten Täterin ein, die in einen schwerwiegenden Diebstahl und Betrugsfall verwickelt ist. Im Mai 2023 verschaffte sich die unbekannte Frau unter einem Vorwand Zutritt zu einem Wohnanwesen in Saarbrücken.

Dort entwendete sie unbemerkt die Debitkarte des Bewohners und verließ anschließend die Wohnung. In den darauf folgenden Tagen wurde die gestohlene Debitkarte mehrfach für Zahlungstransaktionen und zur Bargeldabhebung verwendet. Eine wichtige Wendung in dem Fall ergab sich am 27. Mai 2023. Bei einer Bargeldabhebung in einer Filiale der Sparkasse Saarbrücken an der Alten Lebacher Straße gelang es, die mutmaßliche Täterin zu videografieren.

Aufgrund dieses Beweismaterials hat das Amtsgericht Saarbrücken eine Öffentlichkeitsfahndung nach der Frau eingeleitet. Nun wurden die Bilder veröffentlicht. Die Polizei versucht die Täterin nun mittels der drei freigegebenen Aufnahmen ausfindig zu machen. Weitere Bilder am Ende des Beitrags.

Die Polizei Saarbrücken bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Identifizierung der abgebildeten Person. Jeder, der Angaben zur Identität der Frau machen kann oder sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall hat, wird dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 0681/9321233 bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt zu melden. JETZT den neuen Blaulichtreport Saarland WhatsApp-Kanal abonnieren und IMMER DIREKT auf dem Laufenden bleiben (hier klicken)

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren