Hochwassergefahr! Erhebliche Gefahr an der Unteren Blies!

Die Wasserstände der Bäche und Flüsse im Saarland steigen erneut signifikant an. Das Hochwassermeldezentrum informierte, dass bis Freitagfrüh eine Dauerregenwarnung für den Kreis Saarlouis und andere Gebiete gelte. Auch der Regionalverband und der Saarpfalzkreis seien betroffen.
Der Anstieg der Wasserpegel von Nied, Prims und deren Nebengewässern werde als moderat eingeschätzt. In der Nacht wird erwartet, dass die Meldehöhe 1 erreicht wird.

Besonders an der Unteren Blies nach der Mündung des Schwarzbachs bestehe eine erhebliche Gefahr von Hochwasser. Dort wird mit einer Meldehöhe von 3 gerechnet. Die Pegel der Saar könnten morgen Vormittag die Meldehöhe 1 erreichen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren