Merzig-Mechern. Kind (6) von Auto erfasst und schwer verletzt!

Eine ganze Armada von Schutzengeln hat gestern Abend in Mechern-Niederau (Kreisstadt Merzig) auf der Hauptstraße auf einen kleinen Jungen aufgepasst. Ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte er die Fahrbahn und wurde dabei von einem 75-jährigen Fahrer aus der Kreisstadt Merzig erfasst.

Foto: Leserreporter

Sofort eilten Notarzt und Rettungswagen zu dem Jungen. Vor Ort stellten sie fest, dass das Bein des kleinen Mannes blutete und das Sprunggelenk in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mit schweren, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde der 6-Jährige ins Marienkrankenhaus nach Saarlouis gebracht.

Wie ein Polizeisprecher gegenüber CityRadio Saarland berichtete, trägt der 75-jährige Autofahrer keine Schuld an dem Unfall. Blaulichtreport Saarland ist jetzt bei WhatsApp! Hier abonnieren und noch schneller informiert sein! https://whatsapp.com/channel/0029VaD7Ck1DzgT9W4fwUf3t

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren